Ich will, dass jeder Jugendliche in Schleswig-Holstein auch im ländlichen Bereich wohnortnah eine Berufsausbildung machen kann. Ein starker Mittelstand, eine gute Vernetzung zwischen Schule und Betrieb sowie eine gute Verkehrsinfrastruktur sind dafür der Schlüssel zum Erfolg.

Wir wollen, dass jedem Jugendlichen ein qualitativ hochwertiger Ausbildungsplatz angeboten werden kann.

Dafür unterstützen wir auch weiterhin das Projekt der Ausbildungsschulen und Produktionsschulen, die sich vorbildlich um die Vernetzung zwischen schulischer Ausbildung und der sich anschließenden Berufsausbildung bemühen. Die Jugendberufsagenturen bündeln das Expertenwissen, um Jugendlichen den Weg in die Berufsfindung zu erleichtern. Gemeinsam mit den Betrieben sorgen wir für eine hohe Qualität der beruflichen Ausbildung in Schleswig-Holstein.

Michael Wolpmann

Michael Wolpmann

Wahlkreis 7 Dithmarschen-Süd

47 J., verheiratet, 2 Kinder, 1 Hund Hobbies: Radfahren, Segeln Beruf: Oberstudienrat Politische Erfahrung: Kreisvorsitzender der SPD Dithmarschen, Vorsitzender des Ortsvereins Meldorf, direkt gewählter Stadtvertreter in Meldorf, hier Vorsitzender des Ausschusses für Generationen und Soziales, zuständig für Familie, Jugend, Sport, Senioren, Mitglied im Schulverband und Bauausschuss.